v.l.n.r. Prodekan Prof. Weidl, Prof. Kohler, Prof. Györfi, Prof. Walk, Prof. Steinwart

22. November 2019 /

Festkolloquium zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. rer. nat. Harro Walk

Harro Walk feierte am 4.6.2019 seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass fand ein Festkolloquium des Fachbereichs Mathematik statt.

Am 28. Oktober 2019 wurde Prof. (em.) Dr. rer. nat. Harro Walk, ehemaliger Lehrstuhlinhaber am Institut für Stochastik und Anwendungen des Fachbereichs Mathematik der Universität Stuttgart, im Rahmen eines wissenschaftlichen Kolloquiums geehrt. 

Nach Grußworten von Prof. TeknD Timo Weidl, Prodekan des Fachbereichs Mathematik, folgten wissenschaftliche Vorträge von Prof. Dr. Michael Kohler (Technische Universität Darmstadt, früherer Doktorand von Prof. Walk) und Prof. Dr. László Györfi (Budapest University of Technology and Economics, Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften) und im Anschluss ein Empfang.

Der Doktorvater Prof. Dr. Bodo Volkmann und zahlreiche ehemalige Doktoranden von Prof. Walk sind der Einladung zum Festkolloquium gefolgt.

https://opencms.uni-stuttgart.de/fak8/isa/img/emeritus/Walk_ehemalige.jpg

v.l.n.r. Dr. Jürgen Scherring, Prof. Wolfgang Wendland, Prof. Ingo Steinwart, Prof. Bodo Volkmann, Dr. Dominik Schäfer, Prof. Erik Grafarend, Prof. Harro Walk, Prof. Herbert Bauer, Prof. László Györfi, Walter Denninger, Prof. Michael Kohler, Prof. Kirsten Wüst, PD Jürgen Dippon, Prof. Dietmar Kahnert

Nach dem Abitur 1958 studierte Harro Walk in Stuttgart zunächst Physik, dann Mathematik mit Diplom 1964. Er wurde mit der Dissertation „Über das Randverhalten zufälliger Potenzreihen“ 1966 promoviert. 1970 erfolgte die Habilitation in Mathematik mit der Habilitationsschrift „Approximation unbeschränkter Funktionen durch lineare positive Operatoren“.

Nach Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Tübingen und Karlsruhe war er ordentlicher Professor an der Universität Essen Gesamthochschule von 1975 bis 1979 und an der Universität Gießen von 1979 bis 1982, mit einer Gastprofessur an der Katholieke Universiteit Leuven im Frühjahr 1979. 

Von 1982 bis zu seiner Emeritierung 2007 hatte Harro Walk den Lehrstuhl Stochastik im Fachbereich Mathematik der Universität Stuttgart inne. Er hat zahlreiche Artikel in mathematischen Zeitschriften veröffentlicht und ist Koautor der Monographien „Stochastic Approximation and Optimization of Random Systems“ (mit L. Ljung und G. Pflug; Birkhäuser 1992) und „A Distribution-Free Theory of Nonparametric Regression“ (mit L. Györfi, M. Kohler und A. Krzyżak; Springer 2002).

 

v.l.n.r. Prodekan Prof. Timo Weidl, Prof. Michael Kohler, Prof. László Györfi, Prof. Harro Walk, Prof. Ingo Steinwart
v.l.n.r. Prodekan Prof. Timo Weidl, Prof. Michael Kohler, Prof. László Györfi, Prof. Harro Walk, Prof. Ingo Steinwart
Zum Seitenanfang